Irene Brandt

Irene Brandt

Naive Kunst für ein Lächeln

Die Autodidaktin Irene Brandt lebt in Hürth bei Köln. Ihre humorvolle, farbenfrohe naive Kunst wurde in mehr als 20 Ländern ausgestellt, ist in 13 internationalen Museen vertreten (Rio de Janeiro, Kanada, 2 x Frankreich, Bulgarien, Argentinien, Serbien, Kroatien, USA, China, Russland, Belgien, Italien) und wurde auf UNICEF-Grußkarten sowie vielen anderen Grußkarten, Kalendern und als Kunstdrucke veröffentlicht.

Für Irene Brandt ist die Malerei ein Spiel mit den Farben. Thematisch möchte sie sich nicht festlegen, manche Ideen kehren immer wieder: Seifenblasen, Papierboote, Ballons, stilisierte Berge oder überdimensionale Fische.

Mit der bunten Farbgebung und dem humorvollen Ausdruck sowie eine immer heiteren Grundstimmung ihrer fantasiereichen Motive möchte sie den Betrachter zum Schmunzeln anregen.

Kunstdrucke & Gemälde von Irene Brandt

Bilder pro Seite: 100
Bildansicht:  Katalog | Galerie
NACH OBEN